normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
 
Bild 14.jpg Bild 15.jpg

Amtsgericht

 

Zu seiner Nutzung als Gleichnscher Hinterhof lassen sich keine Quellen mehr finden. Allerdings belegen historische Aussagen, dass sich hier schon vor 1717 ein Gefängnis befand. Zwischen 1879 und 1949 war hier das Amtsgericht und später dann bis 1952 noch eine Außenstelle des Amtsgerichtes Weimar. Danach wurde das Gebäude für Wohnungen genutzt. Nach 1990 baute die Stadt das gesamte Haus für die Verwaltung aus. Heute ist es Sitz der Stadtverwaltung.

 

 

Seite 1

Seite 2  Seite 3 Seite 4 Seite 5 Seite 6 Seite 7 Seite 8 Seite 9

Seite 10

Oder Schauen Sie sich unsere Impressionen an!