normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
 
Bild 9.jpg Bild 10.jpg

Im Zuge der Vergrößerung und Verschönerung des Neuen Marktes sollte auch ein Verwaltungsgebäude für die Repräsentanten der Stadt geschaffen werden.

 

Nachdem bereits 1733 der Auftrag dazu erteilt wurde, dauerte die Ausführung viele Jahre. 1752 musste der Baumeister 100 Gulden Strafe zahlen, weil sich der Bau unverhältnismäßig verzögerte.

 

Einige Jahre später konnte das Rathaus seiner Bestimmung gerecht eingeweiht werden. Im Laufe der Jahre kam es zu den verschiedensten Anbauten. Auch das Türmchen mit der Uhr wurde erst danach aufgebaut.

 

 

Seite 1

Seite 2  Seite 3 Seite 4 Seite 5 Seite 6 Seite 7 Seite 8 Seite 9

Seite 10

Oder Schauen Sie sich unsere Impressionen an!